Laptop auf Raten

Laptops sind mittlerweile nicht mehr wirklich teuer. Ein Netbook gibt es oft schon für 300 Euro. Wer jedoch viel Zeit am Laptop verbringt oder es sogar geschäftlich nutzen möchte, sollte sich für ein hochwertiges Model entscheiden. Da diese Notebooks oft deutlich über 1.000 Euro kosten, ist ein Kauf auf Raten empfehlenswert:

Conrad
Conrad Electronic ist Ihr Online-Shop für Elektrogeräte und Zubehör. In einer riesigen Auswahl an Elektrowaren können Sie auswählen und sich die Produkte direkt nach Hause senden lassen.
cyberport
Cyberport ist ein Online-Shop für Infomations-, Unterhaltungs-, Telekommunikationstechnik und Haushaltswaren.
redcoon
Sie suchen günstige Unterhaltungselektronik im Internet? Dann sind Sie beim Discount-Onlineshop von redcoon genau richtig! Ganz neu bekommen Sie bei redcoon auch alle Arten von Büchern.
Medion
Medion ist ein Hersteller für Elektronikartikel und bietet vorrangig Computer und Notebooks an, aber auch weitere Unterhaltungselektronik, wie Fernseher und Mediaplayer.
DELL
Der Dell Online-Shop bietet Ihnen eine große Fülle an Computersystemen, die sie sich im Online-Shop nach Ihren Vorstellungen zusammenstellen lassen und die Ihnen Dell somit nach Ihren Bedürfnissen zusammenbaut und direkt nach Hause sendet.
Otto
Otto ist das größte und bekannteste Versandhaus Deutschlands. Hier gibt es fast alles zu kaufen - manchmal auch versandkostenfrei. Bekannt wurde Otto vor allem durch den sehr umfangreichen Hauptkatalog, den man sich nach Hause liefern lassen kann.
Heine
Heine ist ein großes deutsches Versandhaus für Mode und Einrichtungsgegenstände.
Baur
Baur gehört zum Otto Konzern und zählt sich ebenfalls zur Gattung der Universalversender. Der Schwerpunkt liegt ganz klar auf Mode und auf Einrichtungsgegenständen.
Schwab
Schwab ist ein Universalversender der fast alle Produktgruppen bedient. Frauenmode und Heimtextilien sind aber klar als Schwerpunkte erkennbar.
Karstadt
Karstadt ist eine der ältesten Warenhausketten in Deutschland und gilt heutzutage als Vollsortimenter im Bereich der Warenhäuser und Online-Händler.

Es ist nicht immer leicht, das passende Notebook zu finden. Jeder von uns hat andere Ansprüche. Zunächst sollte man sich für eine Displaygröße entscheiden. Wer viel Zeit an seinem Notebook verbringt und Anwendungen benutzt, welche ein großes Display erfordern sollte dieses mindestens 13 - besser aber 15 Zoll haben. Wenn man sein Notebook oft am Schreibtisch benutzt und dieses dort über eine Dockingstation an einen externen Monitor anschließt, kann man auch mit einem 11 Zoll Display auskommen. Für uns ist das Mac Book Air von Apple eine absolute Kaufempfehlung. Wer also nicht zwingend an ein Windwos System gebunden ist, sollte sich dieses Produkt auf jeden Fall mal genauer anschauen. Zum einen ist das Notebook sehr klein und leicht und dann sieht es auch noch sehr stylisch aus. Das hochwertige Alu Gehäuse ist auf alle Fälle ein Hingucker. Die schnelle Flash Festplatte sorgt dafür, dass Programme und Dateien blitzschnell geöffnet werden.